18:09

Zachäus (Sola fide – Zeit der Identitätsfindung und Schulzeit)
Lk 19,1–10, 13. September 2020, Bethlehemsgemeinde, Bremen

Manchmal glauben wir Dinge, die einfach falsch sind. Wie geht Jesus damit um? Und was hat es damit auf sich, dass wir „aus Glauben allein“ gerecht werden?

 
15:54

Dienst am Wort und zu Tisch
Apg 6,1–6, 13. So. n. Tr, 6. Sept 2020, Bethlehemsgemeinde, Bremen

Lukas berichtet uns in der Apostelgeschichte von einem Konflikt in der Urgemeinde. Es geht um die Versorgung der Witwen der „Hellenisten“. Was verbirgt sich hinter dieser Episode? Und wir sind die Christen in Jerusalem damals damit umgegangen?

 
11:27

Gottes Baustelle und Gottes Acker
1.Kor 3,9–18, 12. So. n. Tr. 1, 30.8.2020, Bethlehemsgemeinde, Bremen

Paulus schreibt den Korinthern, sie sollen ihre Pastoren nicht so wichtig nehmen! Nicht, dass er etwas gegen Pastoren hätte, aber dem Apostel ist es wichtig, dass wir im Auge behalten, wer im Gottesdienst eigentlich wichtig ist: Gott. Ja, wir können von unseren Pastoren was erwarten, aber das Eigentliche erwarten wir von Christus.

 
19:02

Gnade, Liebe und Gemeinschaft
2.Kor 14,11–13, Trinitatis, 16. Juni 2019, Bethlehemsgemeinde, Bremen

Diese Predigt legt den Schluss des zweiten Briefes aus,
den Paulus an die Korinther geschrieben hat. Er endet mit einem Segen, in dem von Jesus Christus, Gott und dem Heiligen Geist die Rede ist. Ich glaube, dass hier ein Geheimnis aufblitzt aus dem Inneren Gottes, das ich in der Predigt zu umreißen versuche.